Am 24.September:
Erst- und Zweitstimme
Bündnis90 / Die Grünen!

Gewalt bei G20

7. Juli 2017 in Friedenspolitik

Gewalt ist nie eine sinnvolle Lösung, egal von wem die ausgeht. Was mich bei der aktuellen Diskussion aber massivst stört ist wie hier einfach auf bequeme Art einseitig der „schwarze Peter“ geschoben wird.

Nein, es ist nicht richtig ein Auto an zu zünden, stimmt. Genauso ist es aber absolut Falsch Demonstrationen mit höhster Gewalt zu zerschlagen. Teils wahllos und willkürlich zu versuchen die freie Meinungsäußerung nieder zu knüppeln. Das eben auch darauf eine Antwort in dieser Form kommt, hätte allen beteiligten klar sein müssen.

In vielen Ländern schauen wir bestützt und teils fassungslos zu, wenn über staatliche Eingriffe Demonstrationen so verhindert werden, in Hamburg wird es bejubelt?

Wie gesagt, das ist keine Rechtfertigung für fliegende Böller und brennende Autos, aber eine Deeskalation von seiten der Polizei sieht auch anders aus. Es tut mir dabei auch für die Beamt*innen leid, die hier einfach Befehle ausführen müssen.

Dieses Bild vom ZDF zeigt den Irrsinn sehr deutlich. Es muss wirklich eine massive Gewalt von der Dame ausgegangen sein um so darauf zu reagieren

Themen & Positionen