Am 24.September:
Erst- und Zweitstimme
Bündnis90 / Die Grünen!

Ultranet: GRÜNE unterstützen Forderung nach Erdkabel

8. September 2017 in Energie

Anlässlich des Gesprächs von Umweltministerin Ulrike Höfken mit dem Aktionsbündnis gegen den geplanten Ultranetausbau am 07.09.2017 sagt Patrick Zwiernik, GRÜNER Direktkandidat des Wahlkreis Koblenz zur Bundestagswahl 2017:

„Noch immer wirft das geplante Pilotprojekt zum Ultranet-Ausbau und der erstmaligen Führung von Gleichstrom- und Wechselstromleitungen auf einen Mast viele Fragen auf. Wir GRÜNE vor Ort teilen wie Umwelt- und Energieministerin Ulrike Höfken die Auffassung, dass gerade im bebauten Bereich das Erdkabel die bessere Lösung ist. Ich freue mich, dass der Schutz der Bevölkerung in unserer Region Sorge getragen wird. Auch wir halten es für notwendig, dass eine mögliche Genehmigung fürs Ultranet erst dann ausgesprochen wird, wenn die Ergebnisse eines neuen Forschungsprogrammes vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) vorliegen und eine Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen werden kann. Erdkabel sind die Regellösung für neue Stromleitungen, warum gerade das Pilotprojekt Ultranet als Ausnahme als Freileitung realisiert werden soll, bleibt nicht nachvollziehbar.“

Themen & Positionen